Emotionale Abhängigkeit lösen

Emotionale Abhängigkeit lösen durch Online Therapie

Emotionale Abhängigkeit lösen Es ist generell nicht einfach, sich einzugestehen, dass man abhängig ist. Wenn einem zum ersten Mal klar wird, dass man von einem Partner emotional abhängig ist, dann hat man oft schon einen langen Leidensweg hinter sich. Erst stellt man sein eigenes Leben hinten an, weil man sich nur noch um den Partner kümmert. Der eigene Bekanntenkreis und die eigenen Interessen und Hobbies werden vernachlässigt. Aber das stört einen zunächst nicht, nur der Partner ist wichtig. Solange der Partner einem seine ganze Aufmerksamkeit schenkt, ist einem das genug. Erst wenn der Partner einem weniger Aufmerksamkeit schenkt, kommen die Entzugserscheinungen. Erfahren Sie, wie man emotionale Abhängigkeit lösen kann.

Ursache für emotionale Abhängigkeit

Die Ursachen für emotionale Abhängigkeit liegt oft in der frühen Kindheit. Als Säugling ist man extrem auf die emotionale Zuneigung der Mutter angewiesen. Ist die Mutter nicht in der Lage zu stillen oder kann keine Bindung zu dem Baby aufbauen, dann kann sich kein gesundes Urvertrauen entwickeln. Das Selbstbewusstsein ist unterentwickelt und ein Teil von einem bleibt in dieser oralen Phase hängen. Die Persönlichkeit als Ganzes entwickelt sich sehr wohl, aber ein Teil des Feinstoffkörpers trennt sich ab, bleibt in der Vergangenheit hängen. Dieser Anteil meldet sich dann in Stress-Situationen und bei Ereignissen, die einen verunsichern.

Menschen mit emotionaler Abhängigkeit sind süchtig nach Anerkennung. Gibt einem der Chef oder der Partner nicht die ersehnte Anerkennung, dann sucht man nach Ersatzbefriedigungen. Oft müssen Süßigkeiten, Alkohol oder Zigaretten den inneren Hunger stillen. Aber auch andere Süchte können die Folge einer Blockade im Feinstoffkörper sein.

Feinstofftherapie, um emotionale Abhängigkeit zu lösen

Feinstoffkörper Partnerschaft auf Augenhöhe ist schwierig, sobald emotionale Abhängigkeit erlebt wird. Es dreht sich alles um den Partner, deshalb gehe ich mir selbst verloren. Die eigene Mitte, die eigene Individualität ist verloren gegangen, wird nicht mehr erlebt. Ziel der Feinstofftherapie ist nicht, dass „der Partner endlich erkennt, wie wertvoll und liebenswert ich bin“, sondern: Dass ich selbst wieder in Kontakt mit meinem inneren Wesenskern, mit meiner inneren Kraft- und Inspirations-Quelle bin. Wenn ich mit mir selbst im Reinen bin, strahle ich Energie und Selbstbewusstsein aus. Dann ist es nicht mehr so wichtig, ob der Partner mir Aufmerksamkeit schenkt.

Glaubenssätze, die unsere Lebensfreude auffressen

Innere Verletzungen unseres Selbstbewusstseins gehen einher mit Blockaden im Feinstoffkörper. Wenn in den ersten Monaten des Lebens die Mutter innerlich mit allem anderen beschäftigt war, nur nicht mit meinem Wohlergehen, dann entstehen leicht Glaubenssätze wie: „Mit mir stimmt etwas nicht. Ich bin es nicht wert, dass man mich liebt.“ Unbewusst rauben wir uns so alle Kraft und geraten in eine Abwärtsspirale.

Um unsere Umwelt „zu zwingen“, uns Anerkennung und Wertschätzung zu geben, entwickeln wir die unterschiedlichsten Strategien. Entweder wir werden Workaholiker, die mit Leistung punkten. Oder wir bemühen uns „die Liebenswürdigkeit selbst zu sein“. Wir überschütten andere mit Liebe, damit sie uns liebhaben. Oder, wenn alles nichts hilft, gehen wir in die Destruktion. Wir schaden uns selbst oder wir schaden anderen, um aufzufallen, um die Aufmerksamkeit auf uns zu ziehen.

Emotionale Abhängigkeit und destruktive Glaubenssätze Auch wenn die Glaubenssätze schon sehr lange bei uns sind, können sie aufgelöst werden. Die Feinstofftherapie setzt dort an, wo die Glaubenssätze verankert sind: Im Feinstoffkörper. Der Ausgangspunkt ist, dass sich destruktive Glaubenssätze nur dann halten können, solange die Deformationen im Feinstoffkörper vorhanden sind. Wenn mit Hilfe der Selbstheilungskräfte des Feinstoffkörpers die Blockaden im Energiefluss des Feinstoffkörpers aufgelöst werden, können sich die fremden Energien (Glaubenssätze) nicht mehr halten. Sie merken, dass ihre Zeit bei uns abgelaufen ist und suchen sich einen anderen Ort, der besser zu ihnen passt.

Durch eine EK online Therapie werden die Blockaden im Feinstoffkörper aufgelöst. Die Folge ist ein Gefühl von Geborgenheit und Vertrauen. Die emotionale Abhängigkeit weicht einem weichen Herzen, das vor Liebe überquillt. Der unstillbare Hunger weicht einem Gefühl von innerer Zufriedenheit.

Erfahren Sie mehr zu der Feinstofftherapie.

 

Engpass konzentrierte Therapie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen